In this article:

Wie die persönlichen Risiken des Whistleblowers im Interesse des Unternehmens reduzieren? Wer zur Whisper-App greift, macht einen Fehler. Für geeignete Tools sind drei Punkte zu klären. 

 

Startup-Firmen wie ???Whisper??? stellen für Whistleblower eigene Social Media bereit. ??ber die Whisper-App können jede Menge Klatsch und Interna anonym gepostet werden. So wurde auch schon der Rücktritt eines CEOs einer börsenkotierten Unternehmung vor der offiziellen Bekanntmachung über Whisper publik.

Bevor man zur Whisper-App greift, sollte man vorgängig ein Blick in die Nutzungsbedingungen werfen. Die Whisper-Betreiber sammeln genug Benutzerdaten, um den Whistleblower namentlich zu identifizieren. Sie werden sogar an die Strafverfolgungsbehörde weitergeleitet, sollte diese danach fragen. Die Anbieter solcher Dienste gewährleisten die Anonymität deshalb nicht, weil sie profitorientiert arbeiten und kein Interesse am Schutz des Whistleblowers haben ??? eher daran, Geschichten zu präsentieren, welche sich gut vermarkten lassen.

Zentral ist, da?? beim Whistleblowing sauber geklärt wird,

  1. welcher Schutz tatsächlich besteht,
  2. welche Interessen die Gegenstelle verfolgt und
  3. ob das nötige technische Fachwissen besteht, um anonym melden zu können.

In diesen Hinsichten braucht ein Unternehmen ein anderes Tool, um Mi??stände frühzeitig erkennen zu können und nicht gleich im Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit zu stehen. Eine Alternative, welche für den Melder Anonymität mit geringem technischen Aufwand verspricht, ist die Etablierung einer firmeninternen Meldeplattform. Dabei stellt das Projekt Secure Drop eine Open-Source-Plattform zur Verfügung. Diese kann das Unternehmen intern aufbauen, um Anonymität und Datensicherheit für Whistleblower bereitzustellen.

Erst mit einer solchen Plattform ist ein Unternehmen gut gerüstet, um die persönlichen Risiken des Whistleblowers auch im Interesse des Unternehmens zu reduzieren.

 

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp

Share this post

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp

Recent articles

Featured articles