Ethics Office

Ethics Office:

unterstützen Sie Ihre Mitarbeitenden in Dilemmasituationen Das Ethics Office ist die zentrale Anlaufstelle für Fragen rund um die Ethik und Wertkonflikte in Ihrem Unternehmen. Es sorgt dafür, dass bei Mitarbeitenden aller Stufen ein gemeinsames Verständnis von Ethik entsteht und ethische Fragen mit dem Unternehmensalltag verknüpft werden. Es hält das Thema Ethik im Alltag präsent, sensibilisiert…

Details

Sensitizer

..weil es leichter gesagt als getan ist! Sind Unternehmenswerte einmal formuliert, müssen sie ihren Weg vom Papier in die Handlungen der Mitarbeitenden im Arbeitsalltag finden (Unternehmenskultur). Das ist nicht einfach – Papier ist geduldig und Gewohnheiten schwer zu ändern. Der ABSOLUTUM Sensitizer hilft bei der Messung und Umsetzung der Unternehmenswerte im Arbeitsalltag: Ist-Messung, nach welchen…

Details

Value Assessment System

Wie wird Ihr Unternehmen von Mitarbeitenden, Kunden, Partnern wahrgenommen?Mit jeder Handlung eines Unternehmens wird auch immer eine Message auf der Werteebene mitgesendet. Erfolgreiche Unternehmen steuern diesen Wertekanal bewusst und schärfen so ein konsistentes, stimmiges Profil, das auch in Krisen Vertrauen geniessen kann. Werte managen Das Value Assessment System (VAS) hilft Ihnen, Ihre Unternehmenswerte erfolgreich zu…

Details

Die neue EY-Studie über Vertrauen, Betrug und Korruption

Die Botschaft lautet, es sei völlig normal zu betrügen. Ist Integrität etwas für die Dummen, die Verlierer, die Memmen? Unsere Antwort: Das Problem ist hausgemacht. Eine neue EY-Studie befragte 4100 Manager aus 41 Ländern dazu, ob sie das eigene Management mit falschen Informationen versorgten, Externe täuschten oder das Fehlverhalten anderer ignorierten, wenn es denn ihrem…

Details

Werte binden Menschen an das Unternehmen

Was das Unternehmen antreibt, entscheidet darüber, wie viel Engagement noch übrig bleibt, wenn Geld und Macht Stre?? und Frust weichen. Es gibt zwei gegensätzliche Auffassungen, woraus das soziale System des Unternehmens entsteht: Entweder: Die Menschen werden extrinsisch an das Unternehmen gebunden. Ihr Antrieb mitzuarbeiten wird von au??en bewirkt. Der Einzelne erhält Geld, Prestige, Macht, um…

Details

Verbindendes für bessere Trennung

Im Post, es kann nur Einstiege geben, wenn es auch Ausgänge gibt, habe ich für eine gute Trennungskultur plädiert. Jetzt mehr dazu, wie eine gute Trennungskultur aussehen könnte. Bei einem so einschneidenden Ereignis für den Mitarbeitenden, ist es essentiell, dass die Formen geschützt werden. Dazu zählt: Der Vorgesetzte führt das Entlassungsgespräch selber. Es erfolgt keine…

Details

Whistleblowing: Zuerst die Nutzungsbedingungen lesen

Wie die persönlichen Risiken des Whistleblowers im Interesse des Unternehmens reduzieren? Wer zur Whisper-App greift, macht einen Fehler. Für geeignete Tools sind drei Punkte zu klären.    Startup-Firmen wie ???Whisper??? stellen für Whistleblower eigene Social Media bereit. ??ber die Whisper-App können jede Menge Klatsch und Interna anonym gepostet werden. So wurde auch schon der Rücktritt…

Details

Verrat nach Treu und Glauben

In den Augen der ??berführten ist der Whistleblower ein Verräter und wird es immer bleiben. Und aus Sicht des Unternehmens? Wer Denunzianten erwartet, wird eher Denunzianten heranzüchten. Wer auf das Commitment zum Unternehmen setzt, wird Treu und Glauben stärken. In den Augen der ??berführten ist der Whistleblower ein Verräter und wird es immer bleiben. Und…

Details

Wie Korruption als Faktum entsteht

Im Wort steckt bereits die ganze Ethik, die das Unternehmen braucht. Der Philosoph Bernard Williams, einer der bedeutendsten Ethiker unserer Zeit, entdeckte die ???dichten Begriffe???. Was sie bezeichnen, entsteht erst mit einer Wertung. ???Korruption??? ist ein dichter Begriff ??? wie ???Lügner??? oder ???Mörder???, also ein Tatbestand, den die Bewertung erzeugt. Anders gesagt: Bereits im Wort…

Details

Wieso ist Korruption schlecht?

Was genau wird eigentlich riskiert, wenn das Unternehmen Korruption in Kauf nimmt? Die juristische Argumentation: Es ist verboten. Reicht sie hin? Die juristische Argumentation: Korruption ist in verschiedensten Formen verboten. Das Risiko besteht in der Sanktion ??? und nicht zuletzt darin, da?? unternehmerisches Handeln durch Rechtskomplexität nicht genügend gegen den Vorwurf der Korruption abgesichert werden…

Details