Blog

Blog

.

Der Epimenides-Effekt

„Ist der Ruf erst einmal ruiniert, lebt's sich gänzlich ungeniert.“ Weshalb? Weil die öffentliche Meinung den Epimenides-Effekt erzeugt. Zu sagen: „Wir werden uns ändern“ ist ebenso paradox wie von Epimenides zu fordern, er solle endlich die Wahrheit sagen.

Epimenides ist der berühmteste Lügner der Welt. Er war ein Philosoph im antiken Kreta, der öffentlich bekannt gab: „Alle Kreter lügen.“ Damit bereitet er uns allen bis heute Kopfzerbrechen. Log er oder sagte er die Wahrheit? Achtung: Er war ja selbst ein Kreter, also nach eigener Aussage ein Lügner. Ist er ein Lügner, dann lügt er nicht, weil er ja zugibt, er sei ein Lügner. Kurzum: Wenn er die Wahrheit sagt, lügt er. Wenn er lügt, sagt er die Wahrheit.

Der Kommunikationsspezialist weiß: Ist der Ruf erst einmal ruiniert, lebt's sich gänzlich ungeniert. Weshalb ist das so? Weil die öffentliche Meinung den Epimenides-Effekt erzeugt. Wir erinnern uns an Shell im Fall Brent Spar. Das Unternehmen, das verkündet: „Vertraut uns! Wir werden uns ändern“ wird zum Kreter. Logisch lautet der Satz: „Heute lügen wir zwar noch, aber ab morgen sagen wir die Wahrheit.“ Das kann man gar nicht glauben. Denn es ist paradox. Dabei spielt es keine Rolle, wie der Satz formuliert ist. „Wir werden nicht ruhen“. Weshalb soll man das glauben, wenn es gesagt werden muß? Das Bekenntnis ist ebenso paradox wie die Aufforderung: „Sei spontan!“. Wer sagt: „Glaube mir!“ sagt damit das Gegenteil.

Genau darin besteht der Epimenides-Effekt. Für die öffentliche Meinung zählt, wer etwas sagt. Die Unterscheidung zwischen Wahrheit und Lüge trifft die öffentliche Meinung, nicht das Unternehmen. Deshalb muß das Unternehmen kein Lügner sein, um zum Kreter zu werden. Zu sagen: „Wir sind gut, wahrhaft und glaubwürdig“ wird nicht erst zum Paradox, nachdem der Ruf ruiniert wurde. Solche Botschaften sind der erste Schritt, den Ruf zu ruinieren.

 

 

Bewerte diesen Beitrag:
Der Feind – kein "dirty word"
"Die öffentliche Meinung interessiert uns nicht"
 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Freitag, 15. Dezember 2017

Sicherheitscode (Captcha)

Blog Abonnieren

ABSOLUTUM-Letter

Der Letter erscheint periodisch und liefert Ihnen wertvolle Inspiration zu Top-Management-Themen.
Please wait